Eine 40-50% bewegen kommend in Aktien?

A 16. Mai Artikel erläutert die Konzepte im Detail unten gezeigt; großen Bewegungen am Aktienmarkt nach einer längeren Zeit der Konsolidierung oft kommen.

Normale Retracement oder neuer Trend?

Gibt es noch etwas historisch , das sagt ein großer Schritt in Aktien kommen könnte? Ja, das Konzept der Fibonacci – Retracements (siehe unten Grafik). Es ist normal und zu erwarten, dass im Rahmen eines etablierten Abwärtstrends Gegentrend zu sehen , zurück zu einer der drei großen Fibonacci – Retracements (Fibs) bewegt. Bisher im Jahr 2016 die scharfe Rallye aus der Februar – Tiefs hat nicht „normal Retracement“ Gebiet überschritten. In diesem Fall Retracement bezieht sich auf die Retracement der Abwärtsbewegung von Punkt A nach Punkt B

Fibs Hilfe bullischen und bärischen Quoten

Vertauschen Märkte immer in der Nähe der wichtigsten Fibs? Nein, Fibs einfach helfen uns mit Wahrscheinlichkeiten. Der Wochenchart der NYSE Composite (2006-2016) zeigt ein rückläufiges Fall und eine bullische Fall.

Der Sinn der Übung ist, dass große Bewegungen zur Folge haben kann, wenn der Markt entscheidet, welche Art und Weise es in der Nähe des 61,8% Retracement von einem großen Marktrückgang gehen will. Die rückläufige Bewegung aus dem 61,8% Niveau im Jahr 2008 auf 2009 Aktienmarkt niedrig war ein Rückgang von 56% (ein großer Schritt). Die Aufwärtsbewegung zwischen dem 61,8% -Niveau in den Jahren 2011-2012 war ein Plus von 44% (ein großer Schritt).

Wie viel Wert kann hinzugefügt werden oder verloren gehen?

Die folgende Tabelle stellt eine 56% ige Rückgang der Perspektive basieren auf zahlreichen Portfoliogrößen.

Umgekehrt kann eine 44% Gewinn einen wesentlichen Beitrag zur einer individuellen Notgroschen zu machen.

Big Move kann oben oder unten zu

Der Markt war in den Seilen in Anfang Februar und richtete sich nach der Zentralbanken begonnen Spaghetti an der Geldpolitik Wand zu werfen.

Welcher Weg ist der Markt jetzt lehnen? Wie in einem 13. Mai festgestellt Video Auffällige Risse in Bullish – Stiftung wird der Markt die Strom – Bias – Start auf die über Seite des Bull / Bear – Ledger zu verschieben zurück. Allerdings sind Zentralbanken weltweit noch zahlreiche Formen der marktfreundlichen Spaghetti zu werfen , wenn etwas Sticks zu sehen, wie auf der skizzierten 11. Mai . Im Rahmen unseres Ansatzes werden wir uns auf die Fakten in der Hand zurechnen basiert, während die übrigen offen für eine große Bewegung nach oben ( ähnlich wie 2012-2015) oder ein großer Schritt nach unten (ähnlich 2008-2009). Die harten Daten werden uns leiten , wenn wir bereit sind , die Märkte mit einem flexiblen, unvoreingenommenen und offenen Geist zu überwachen.

Wöchentlich sollten die Unterschiede respektiert werden

Es ist wichtig, auf die Bühne zu setzen, was der Inhalt hier repräsentiert und was es repräsentiert nicht. Der grundlegende Inhalt bezieht sich auf die mögliche Ausgabe von Euro-Anleihen; eine Idee, die nie über die Konzeptionsphase bewegen kann, wenn Deutschland hat seinen Weg. Der technische Inhalt bezieht sich im Folgenden auf „Set-ups“, keine Signale kaufen oder Verkaufssignale.

Die Bären bleiben in der Kontrolle der Märkte als der nahe am 24. Mai Dieser Artikel beschreibt zahlreiche technische Set-ups, die uns sagen, in Aktien, Rohstoffe zu einer Kundgebung, offen zu sein, und dem Euro. Wir sollten auch die Rückgänge bei den US-Treasuries und dem US-Dollar offen sein. Auch wenn die Set-ups hier gezeigt beweisen eine Kundgebung in Risikoaktiva als nützlich bei der Prognose, könnten die Bären immer noch die Kontrolle für ein bis drei Wochen aufrechterhalten.

Während es wurde in Deutschland, der italienische Premierminister Mario Monti wahrscheinlich nicht gut aufgenommen , sagte er glaubt , kann eine Euro – Anleihe / Schulden – Sharing – Vereinbarung gebildet werden , um die Schulden Brände in Europa zu löschen. Von Bloomberg :

„Europa kann bald Euro-Anleihen haben“, sagte Monti in einem Interview auf italienischen Fernsehsender La7 gestern. Deutschland hat ein Interesse kein Land bei der Gewährleistung der Euro verlässt, während Griechenland wahrscheinlich in der Währung Region auch als „alles passieren kann“ bleiben wird. Monti weiter: „Ein vereintes Europa in Deutschland das Interesse ist. Wir werden Euro-Anleihen haben, wenn der Euroraum und damit Deutschland, wird sie wollen. “

Die Kommentare von Monti kann eher eine Verhandlungstaktik sein als eine Darstellung von dem, was während dieser Woche stattfand Treffen der Euro – Führer. Von Bloomberg :

Monti Bericht über das Treffen mit dem von Luxemburg Premierminister Jean-Claude Juncker gegenüber, die den Reportern in Brüssel gesagt, dass eine gemeinsame Schulden Umsatz „nicht viel Unterstützung gefunden haben,“ vor allem im deutschsprachigen Raum, während die Französisch-sprachigen Raum war mehr begeistert. Zurück in Berlin 15 Stunden später, Merkels Koalition und die oppositionellen Sozialdemokraten und Grünen vereinbart, dass Euro-Bonds „sind nicht zur Diskussion“, Volker Kauder, der Boden Führer Merkels CDU, gegenüber Reportern. Zur gleichen Zeit, die beiden Seiten „Austauschstudien“ auf dem Tilgungsfonds vor Treffen im nächsten Monat.

Das Video unten, am 24. Mai erstellt, umfasst zahlreiche technische Set-ups, die der Zerschlagung der Log-Marmelade in Europa mit der Möglichkeit auszurichten. Die Tabelle unten zeigt eine wöchentliche bullishe Divergenz zwischen Preis und einem technischen Indikator, MACD-Histogramm, das die März 2009 niedrig in den S & P 500. Eine bullishe Divergenz tritt ahnen lassen, wenn der Preis eine geringere macht niedrig und die Anzeige macht eine höhere niedrig. Das Video in diesem Artikel beschreibt die Tabelle unten näher.

Die nachfolgende Tabelle zeigt Beweise im ersten Quartal 2009. Die Tabelle unten erwies sich als sehr nützlich für die Anleger in Aktien, Anleihen, Rohstoffe und Edelmetalle rückläufiges Momentum im Euro verlangsamt.

Die aktuelle Chart des Euro, unten gezeigt, kann auch sehr nützlich, in den kommenden Monaten erweisen. Der Euro hat sich in den letzten 13 Monate in einem deutlichen Abwärtstrend. Die jüngste Unter niedrigen Preis wurde noch nicht von MACD Histogramm bestätigt.

Das Video unten umfasst potenziell bullish Set-ups in den Euro, Schweizer Franken (FXF), einen Rohstoffkorb (DJP), Landwirtschaft (RJA), Erdgasvorräte (FCG), deutsche Aktien (EWG), Spanisch Bestände (EWP) , Silber (SLV), Gold (GLD), italienische Aktien (EWI), Small Caps (IWN), Regionalbanken (KRE), Kohle Aktien (KOL) und Telekom-Aktien (IYZ). Potenziell bearish Set-ups sind in US-Treasuries (TLT) und dem US-Dollar (UUP) gezeigt.

Wenn Sie bearish oder kurz sind, funktioniert das Video oben etwas für Sie haben. Am 02.18 Marke, ein Kopf-Schulter – Set-up wird auf dem EAFE Index (EFA) gezeigt. Wenn der Kopf-Schulter – Set-up siegt über die bullische Divergenzen, eine 27% igen Rückgang der EFA bewegt sich in das Reich der Vernunft. Eine kürzlich Kopf-Schulter – Set-up, die ursprünglich auf gezeigt 13. Mai , half den letzten Tropfen auf den S & P 500 prognostiziert.

Die Bären haben noch einen Verbündeten in Spanien. Am Freitagmorgen, Bloomberg berichtet:

Spaniens Regierung ist die Analyse „mit aller Vorsicht“ Anfragen von regionalen Regierungen ihnen den Zugang zu den Kapitalmärkten, sagte der stellvertretende Ministerpräsident Soraya Saenz de Santamaria wieder zu helfen. „Dies sind komplexe Mechanismen, die mit all den Schwierigkeiten und der Komplexität analysiert zu haben“, sagte sie Reportern heute nach einer Kabinettssitzung.

Der Begriff „set-up“ respektiert , dass mehr stattfinden muss , um ein „Kaufsignal“ zu bewegen. Wahlen sind weniger als einen Monat weg in Griechenland, das auf dem Tisch große Mengen an Unsicherheit lässt. Deutsche haben wenig bis kein Interesse an Austausch Verbindlichkeiten mit ihren europäischen Brüder und Schwestern. Technisch haben die Bullen seit dem 18. Mai jedoch nur bescheidene Fortschritte gemacht, erfordert die Möglichkeit , Schulden-Sharing oder irgendeine Form des Kompromisses in Europa in Verbindung mit den zahlreichen bullish Set-ups einen offenen Geist in Bezug auf besser als erwartete Ergebnisse in den kommenden Wochen und Monate. Wie wir in der überdachten haben Vergangenheit , eine Beschleunigung der bärischen Trends ähnlich Juni 2008 ist auch ein plausibles Szenario. Unser Plan ist es, Entwicklungen zu beobachten und entsprechend anpassen.